Vier Schritte ins Zeltlager

#grenzenlos

Schön, dass du Interesse an unserem Zeltlager gefunden hast. Bevor es los gehen kann, sind noch ein paar Kleinigkeiten zu erledigen:

Ab hier sind es nur noch vier Schritte bis ins Zeltlager:

Schritt 1: Fülle das Anmeldeformular aus.

Zuerst musst du unser Anmeldeformular ausfüllen. Wir gucken dann, ob noch Plätze frei sind, und prüfen z.B. ob du auch alt genug bist.

Wenn alles OK ist, schicken wir dir eine Info per Mail. Oder wir rufen an, wenn noch was zu klären ist. Das kann aber ein paar Wochen dauern, weil wir mit der ganzen Zeltlagerplanung noch bis in den Frühling zu tun haben werden.

Schritt 2: Deine persönlichen Daten

Wenn du also dann sicher mit fährst, brauchen wir noch einige weitere Infos von dir. Zum Beispiel müssen wir wissen ob du schwimmen kannst, ob du Allergien oder ob du bestimmte Lebensmittelunverträglichkeiten hast. Den Link für einen entsprechenden Fragebogen findest du auch in der Mail.

Jetzt haben wir alle wichtigen Infos von dir.

Schritt 3: Unterschrift deiner Eltern.

Damit wir auch ganz sicher sein können, dass sich keine Fehler eingeschlichen haben, fassen wir alle Infos noch einmal in einem PDF-Dokument zusammen und schicken es deinen Eltern per Mail. Die müssen das dann ausdrucken, unterschreiben und uns per Post zurückschicken. Wenn deine Eltern dann den Teilnehmerbeitrag überwiesen haben, kannst du anfangen deine Sachen zu packen.

Schritt 4: Packen

Nun solltest du mal gucken, ob du alles, was für ein Zeltlager gebraucht wird, schon hast, oder ob du noch was kaufen musst. Dafür haben wir eine Gepäckcheckliste zusammengestellt. Lies dir am besten alles genau durch. Wir haben aus den letzten vierzig Jahren einige Tricks und Erfahrungen zusammengetragen, die auf jeden Fall nützlich sein können.

Jetzt kann es endlich los gehen.

Am Tag der Abfahrt treffen wir uns um … Uhr an der Luisenstraße. Auf der Treppe am Eingang zu Pfarrheim stehen … Dort könnt Ihr…

Reiseseegen… Bus einladen…

ABFAHRT!